zurück zur Forums Startseite


  Forum   FreeTV    Babestation24 - Der absolute Wahnsinn im negativen Sinn 


» Babestation24 - Der absolute Wahnsinn im negativen Sinn

Anonym
[Gast]

  vom Di. den 07.02.2017 um 00:53
Unglaublich dass dieser peinliche Sender noch Anrufer hat. Abgesehen von einem Silikontitten-Anteil von 90% und einem Durchschnittsalter der Babes von rund 30 Jahren werden hier jede Nacht die Zuseher und - noch schlimmer - die zahlenden Anrufer verarscht. Gabs am Wochenende noch nackte Tatsachen zu sehen, ist seit gestern wieder Schluss damit. Der Sender ändert fast täglich die Regeln was gezeigt werden darf. Sogar auf den Sendern aus dem prüden Großbritannien (Babestation UK, Studio 66) gibt's mehr nackte Haut zu sehen.

Die Auswahl an Babes ist minimal, und Oberlangerweiler wie Sidney Pearl und Soft Samira machen den Sender zu einem Trauerspiel. Sindy Schmidt scheint sich bereits im Studio dauerhaft eingemietet zu haben und ist mindestens 3 x pro Woche am Start. Leider ist die Dame alles andere als erotisch

Echt traurig dass dort noch jemand anruft. Aber Babestation24 verfügt mittlerweile über ein Quasi Monopol, nachdem Eurotic TV und SexySat die Luft ausgegangen ist und nutzt das dementsprechend aus.

ben
[Gast]
  vom Di. den 07.02.2017 um 18:01   # 1

Hi,
ich finde die Models völlig OK.
Die Zensur ist tatsächlich seltsam. Auch die verbale Zensur ändert tagtäglich die Richtlinien bei BS24.
Vielleicht sollte man wieder Frank auf den Plan rufen...

Anonym
[Gast]
  vom Fr. den 10.03.2017 um 23:55   # 2

Letzten Montag gabs seit einer gefühlten Ewigkeit wieder mal ne gute Show. Doch - welche Überraschung - seit Dienstag wieder tote Hose auf dem Sender. Traurig dass sich derart viele Anrufer von dem Sender nach wie vor verarschen lassen. Sogar bei den prüden britischen Babe Sendern gehts erotischer zur Sache als bei der billigen deutschen Kopie.

Anonym
[Gast]
  vom Di. den 14.03.2017 um 10:02   # 3

Ich finde wenn Lejla da ist kann man sich die Show von der immer angucken
Aber auch viele "Babes" zum einschlafen
Schleife7
Beiträge: 16
Receiver: HUMAX DVR-9900C
Abo:


  vom Di. den 14.03.2017 um 20:21   # 4

und Nicole Charming nun ohne lange Haare *brrrrr* grausig, vorher war sie viel hübscher
und immer dieses gleiche getue von den Mädels...naja

irgendwie wünscht man sich euroticTV wieder zurück...da war zumindest etwas Abwechslung drin :)

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 10.04.2017 um 20:26   # 5

Kann nur sagen das ich BS seit 2011 verfolge mal mehr mal weniger und kann nur sagen dieser Sender betreibt von Anfang an Abzocke an den Kunden durch ihre selbstgemachten Zensurregeln welche sich von Nacht zu Nacht ändern.
Es gibt immer schon ein paar gute Tage und dann wieder zig schlechte.
Sie bräuchten einfach richtige Konkurrenz, aber die ist ja quasi nicht mehr vorhanden und solange soviele Menschen dort anrufen geht es munter so weiter.

Anonym
[Gast]
  vom Mi. den 19.04.2017 um 11:50   # 6

tiffany angel kann man sich ganz gut diese woche angucken :)

schön die tangas am hoch ziehen zwischen die schenkel :P

Anonym
[Gast]
  vom Mo. den 25.09.2017 um 23:03   # 7

Babestation24 ist einfach nur mehr lächerlich, schade um die vergeudete Bandbreite auf Astra.

um 21:00 gabs's heute Clips mit nackten Tatsachen, wo man mehr so sehen bekam als zur lächerlichen Peeptime, in der - sofern sich die Mädels überhaupt nackig machen dürfen (wird offensichtlich von der Regie entschieden und nicht vom zahlenden Anrufer) - die Regie immer ihr bestes gibt, um den langweiligsten Kamerawinkel mit maximalem Zensureffekt zu finden. An manchen Tagen fällt in der Peeptime von 00 bis 02 Uhr (lt. BS24 die heißeste Zeit) gar kein Höschen. Auf Sport1 gibt's nach Mitternacht mehr zu sehen.

Die Anzahl der Babes hat sich auf gefühlte 10 reduziert, 80% mit Plastikbrüsten, kein Wunder also wenn Oberlangeweiler Sydney Pearl immer als Backup herhalten muss und durchschnittlich 3 mal pro Woche in der Show ist.

Konkurrenz ist am deutschen Markt keine vorhanden, so kann BS24 tun und lassen was sie wollen, und die Anrufer zahlen dafür, dass sie verar***t werden.


Anonym
[Gast]
  vom Do. den 12.10.2017 um 23:16   # 8

Und es geht noch schlimmer: heute ein Ex-Mann am Start, das 2te Model, das für heute geplant war, hat wohl auch schon den Geist aufgegeben und keine Luste mehr, in Deutschlands Erotik-Kindersender mitzumachen.

Und wenn man sich die Terminvorschau der kommenden 7 Tage anguckt, weiß man endgültig, dass die meisten Models (und v.a. sie wenigen sexy "Babes") das sinkende Schiff verlassen haben.

Aber als Monopol-Call-In-Sender am deutschen Markt kann der BS24 seine zahlenden Kunden Tag für Tag nach Lust und Laune verarschen, und jeden Abend die unerotischste Show Europas an den naiven, silikontittengeilen Mann verkaufen.


Foren Version: 1.1